Über den Verein


Der 1. Boxclub "PUNCHING" Lampertheim e.V wurde im Februar 2012 von Alexander Klotz und Kurt Klotz gegründet.

 

Nach 10 Jahren und ca. 75 Kämpfen als aktiver Boxer bei der TG-Worms und VT Frankenthal hat sich Alexander Klotz mit 23 Jahren aus beruflichen und auch gesundheitlichen Gründen von Einsätzen im Ring zurückgezogen.

 

Nach dem Erwerb der Boxtrainerlizenz C und der überfachlichen Lizenz beim Landessportbund Pfalz im Mai 2011  fungierte er bis zur Gründung des

" PUNCHING " Lampertheim beim Boxring Bürstadt als Boxtrainer.

 

Mit der Unterstützung seines Vaters und viel Zeitaufwand wurde im Februar 2012 sein Wunsch wahr, seine Erfahrung und sein Wissen als Boxer weiterzugeben und einen eigenen Verein an seinem Heimatort zu gründen.

 

Mit vorbildlicher Unterstützung der Stadt Lampertheim und  der Rektorin der Beruflichen Schulen in Lampertheim konnten Trainingszeiten festgelegt und boxsportspezifische Geräte in der Sporthalle der Elisabeth-Selbert- Schule in Lampertheim angebracht werden.

 

Um allen Leistungsgruppen ein spezifisches Training anbieten zu können, wurde der Trainerstab 2012 erweitert. Kurt Klotz hat ebenfalls die Trainerlizenz erworben un unterstützt seitdem seinen Sohn im Training. 

 

Immer mehr werdende Aktive und immer mehr Sportler im Ring erfordern ein abgestimmtes, angepasstes Training. Deshalb wurde Ende 2015, vor allem für die Wettkämpfer, der "Schwanensaal" als zusätzliche Trainingsstätte und Leistungszentrum vom Verein angemietet.

 

Auch unser Vorstand hat sich den gestiegenen Aufgaben angepasst und wurde im Jahre 2016 um einen Schriftführer, Schatzmeister und drei Beisitzer erweitert.

 

Ein großes Highlight in unserer Vereinsgeschichte ist unser neues "Punching" Boxgym in der Chemistraße 21 im Nebenbau der Firma Grieser. Es löst den "Schwanensaal" ab und bietet alles, was zum Training eines Boxsportlers benötigt wird. Unser Schmuckstück soll zu Beginn 2017 als neue Trainingsstätte für unsere Mitglieder eröffnet werden.

Das aufwändig eingerichtete Gym wurde am 14. Januar 2017 eröffnet und steht als Trainingsstätte ab  sofort unseren Boxern zur Verfügung.

 

Das Vereinsziel ist sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport in der olympischen Disziplin Boxen ein leistungsorientiertes Training, sportliche Wettkämpfe und vor allem auch kameradschaftlichen Zusammenhalt zu bieten.

 

Wünschen würden wir uns für die Zukunft eine Lampertheimer Boxstaffel nach dem Vorbild der 60er Jahre (BSC 1954 Lampertheim) die durch zahlreiche Erfolge vielen älteren Lampertheimern noch in sehr guter Erinnerung sein dürfte.

 

Packen wir es gemeinsam an !!!